NIHR HPRU PhD-Studenten in Umweltwandel und Gesundheit 2020 - 2021, London School of Hygiene and Tropical Medicine, UK

Veröffentlichungsdatum: 23. August 2020

Frist: 31. August 2020

NIHR HPRU PhD-Studenten in Environmental Change and Health

Die London School of Hygiene & Tropical Medicine (LSHTM) hat vom National Institute for Health Research (NIHR) in Zusammenarbeit mit Public ein fünfjähriges Stipendium erhalten Health England (PHE) wird Gastgeber der Health Protection Research Unit (HPRU) in Environmental Change & Health.

HPRUs sind gemeinsame Forschungseinheiten, die erstklassige Forschung zwischen PHE und führenden britischen Universitäten in Bereichen der angewandten Gesundheitsschutzforschung ermöglichen, die für die Mission der PHE direkt relevant sind. Sie legen einen starken Schwerpunkt auf die Forschungsausbildung und bieten Studenten die Möglichkeit, Forschungsabschlüsse zu hochaktuellen Themen zu absolvieren, die direkt in die nationale Politikgestaltung und die Reaktion auf die öffentliche Gesundheit einfließen. Unsere HPRU hat auch das University College London (UCL) und das Met Office als Partner.

Lesen Sie mehr über den NIHR-Finanzierungswettbewerb.

NIHR-Finanzierung ist für drei dreijährige Vollzeit-Doktorandenstipendien verfügbar, die im akademischen Jahr 2020-2021 beginnen.

Die erfolgreichen Kandidatinnen und Kandidaten werden in einer Reihe zukunftsweisender Themen der angewandten Gesundheitsschutzforschung forschen.

Die Forschungsausbildungsumgebung

Die Studierenden werden von Betreuern sowohl an der LSHTM/UCL als auch an der PHE betreut und von einem Beirat bestehend aus von mindestens zwei anderen erfahrenen Forschern, die möglicherweise außerhalb von LSHTM und PHE stehen. Sie haben die einmalige Gelegenheit, Forschung sowohl im akademischen als auch im öffentlichen Gesundheitswesen durchzuführen und Zeit an zwei Institutionen zu verbringen.

Die LSHTM ist ein internationales Exzellenzzentrum für globale öffentliche Gesundheit, eine der führenden medizinischen Einrichtungen für postgraduale Medizin in Europa und die britische National School of Public Health. Die Schule wurde in der jüngsten Forschungsbewertungsübung 2008 unter allen akademischen Einrichtungen in Großbritannien an zweiter Stelle eingestuft Ranglisten. Die Fakultät hat derzeit etwa 400 Studenten im Forschungsbereich.

An der LSHTM gibt es drei akademische Fakultäten: Public Health & Policy; Epidemiologie und Bevölkerungsgesundheit; und Infektions- und Tropenkrankheiten. Es gibt auch Schulzentren – institutsübergreifende Netzwerke von Akademikern, die zusammenarbeiten und Innovationen entwickeln, um globale Gesundheitsherausforderungen anzugehen – darunter das kürzlich gegründete Center on Climate Change and Planetary Health.

Karriereentwicklungsmöglichkeiten

Studenten, die eine HPRU-PhD abschließen, werden für eine Karriere im akademischen Bereich oder im öffentlichen Gesundheitswesen oder sogar in beiden Bereichen ausgebildet. An der LSHTM wird die Unterstützung der zukünftigen Karriereentwicklung von Forschungsstudenten durch den Supervisionsprozess, durch das Transferable Skills Program (in der School und das Bloomsbury Postgraduate Skills Network) und den Careers Service der LSHTM abgedeckt. Sie werden auch Zeit an der PHE verbringen, um Forschungen zu beobachten und an ihnen teilzunehmen, um sich mit der praktischen täglichen Bereitstellung öffentlicher Gesundheitsdienste zu befassen. Die Studierenden haben die einzigartige Gelegenheit, sich durch formelle und informelle Interaktionen mit Mitarbeitern und anderen Studierenden der LSHTM und PHE sowie anderen Studierenden zu vernetzen und berufliche Kontakte zu knüpfen. Die Aktivitäten umfassen ein umfangreiches Angebot an Seminaren und Workshops. Die Doktorandenstipendien beinhalten auch die Finanzierung der nationalen und internationalen Konferenzbesuche von Studierenden, die Networking-Möglichkeiten bieten.

Zulassungskriterien

Kriterien für alle Bewerber für diese NIHR HPRU-Stipendien:

  • Relevanter Bachelor und Master-Abschlüsse, die beide mit einer hohen Note verliehen werden. Bewerber mit einem sehr guten Bachelor-Abschluss und einschlägiger Erfahrung werden ausnahmsweise berücksichtigt.
  • Nachweisbare Liebe zum Detail.
  • Die Fähigkeit, fristgerecht zu arbeiten.
  • Ausgezeichnete mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeiten.
  • Interesse an angewandter Gesundheitsschutzforschung im Vereinigten Königreich.

Darüber hinaus hat jedes Forschungsprojekt auch eine spezifische Förderfähigkeit. Weitere Details entnehmen Sie bitte den jeweiligen Projekten.

Für weitere Informationen klicken Sie unten auf "LINK ZUM ORIGINAL".

Diese Gelegenheit ist abgelaufen. Es wurde ursprünglich hier veröffentlicht:

https://www.lshtm.ac.uk/study/fees-and-funding/funding-scholarships/nihr-hpru-phd-studentships- Umweltveränderung-und-Gesundheit

.